Bundesliga Tickets: Dortmund – FC Bayern, 04.11.2017

BVB Bayern Bundesliga Tickets (04.11.2017)Ende Oktober stehen im deutschen Fußball reihenweise Top-Spiele auf dem Programm. Nach den beiden Duellen zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig im DFB-Pokal (25.10.) und in der Bundesliga (28.10.) gastieren die Bayern am 4. November im Rahmen des 11. Spieltags (siehe BVB Bundesliga-Spielplan 2017/18) bei Borussia Dortmund. Nachfolgend werfen wir einen Blick auf den „Klassiker“ und zeigen, wie Sie über den Zweitmarkt an BVB Bayern Bundesliga Tickets für die Partie im Signal Iduna Park kommen, für die Sie übrigens hier einen Ticketalarm erstellen können, um darüber informiert zu werden, sobald Ihr Wunschpreis erreicht wurde.

Spiel- und Ticketinfos

Dortmund - Bayern München

1. Fußball-Bundesliga 2017/2018, 11. Spieltag noch 35 Tage Samstag, 04.11.2017
Anstoß: 18:30 Uhr
Anbieter
Ticketpreis
Hinweise
Viagogo
ab 200,00 € *
+ Bearbeitungsgebühr / Versandkosten
Ticketbis Aff DE
ab 206,85 € *
+ Servicegebühr
Sportsevents365
ab 309,00 € *
+ Bearbeitungsgebühr / Versandkosten
official-VIP
ab 446,25 € *
VIP Tickets / + Versandkosten

Dass die jeweiligen Gegner unter der Woche in der Champions League mit APOEL Nikosia und Celtic Glasgow nicht zu den Schwergewichten des internationalen Fußballs zählen, dürfte dazu führen, dass die Trainer Peter Bosz und Carlo Ancelotti ihre besten Teams auf den Platz schicken werden und das zumindest teilweise einigermaßen ausgeruht.

Das weckt natürlich reichlich Vorfreude auch auf sehr unterhaltsame 90 Minuten, verfügen beide Teams doch über exzellent bestückte Offensivreihen und das nicht nur mit den beiden Torjägern Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski. Allerdings verliefen die letzten Duelle in Dortmund eher unspektakulär. In den letzten beiden Aufeinandertreffen im Signal Iduna Park fielen insgesamt nur zwei Tore. Vor dem Dortmunder 1:0-Erfolg in der vergangenen Saison gab es ein torloses Remis und 2014/15 einen knappen 1:0-Auswärtssieg des FC Bayern.

Tickets für den „deutschen Clásico“

Unabhängig davon, ob es ein gutes Spiel wird oder die Taktik das Geschehen bestimmt, ist auf den Rängen von bestimmter Stimmung auszugehen. Wie immer vor dem “deutschen Clásico“ hätte der BVB auch diesmal das Stadion gut und gerne doppelt oder dreifach füllen können. Aufgrund der enormen Nachfrage nach Tickets ist aber klar, dass nicht jeder live dabei sein kann. Wer aber unbedingt möchte, hat auf dem Zweitmarkt noch genügend Möglichkeiten, an Karten zu kommen. Allzu lange sollte man freilich auch auf diesem Weg nicht mit dem Kauf zögern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.