Bundesliga Tickets: Borussia Dortmund – SC Freiburg (23.09.2016)

Nach dem 1. FSV Mainz 05 und dem SV Darmstadt 98 gastiert am fünften Spieltag (23.09.2016) mit dem SC Freiburg das nächste Team im Signal Iduna Park, das als klarer Außenseiter ins Duell mit Borussia Dortmund geht. Der Aufsteiger aus dem Breisgau verfügt zwar über eine spielerisch gute Mannschaft mit großer Qualität im Offensivspiel, die aber schon in der zurückliegenden Zweitliga-Saison im Defensivbereich immer wieder Schwächen offenbarte.

Dass sich vor dem Saisonstart mit Marc-Oliver Kempf und Marc Torrejon zwei Stamminnenverteidiger verletzten und Trainer Christian Streich relativ kurzfristig improvisieren musste, was sich etwa in der Nachverpflichtung des zuvor vereinslosen Georg Niedermeier niederschlug, war sicherlich keine optimale Voraussetzung für den Start der Mission Klassenerhalt, die sicher nicht einfach werden wird und zumindest vorerst das einzige Ziel ist.

In Dortmund, wo mit einem sehr gut gefüllten Stadion zu rechnen ist, erwartet Freiburg natürlich eine schwere Aufgabe gegen einen sicherlich sehr offensiv und druckvoll agierenden BVB, der sich anders als in der Vorsaison, in der unter anderem gegen den SV Darmstadt 98, den Hamburger SV oder den 1. FC Köln Punkte liegen gelassen wurden, gegen kleinere Mannschaften keine Blöße geben will und darf, um den FC Bayern München im Titelrennen gefährden zu können.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück